Patienteninfo zu unserem Zahnersatz

Sie trauen sich nicht richtig zu lachen, weil sie zum Beispiel mit Ihrer Zahnstellung unzufrieden sind? Pro-Dentec, das Dentallabor aus Schwerin, sorgt tagtäglich dafür, dass Ihr Lächeln ihre Umwelt verzaubert.

Um unsere Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, ist immer ein Auftrag vom Zahnarzt notwendig. Selbstverständlich nimmt unser Dentallabor neben der Herstellung auch Reparaturen von defektem Zahnersatz vor.

Implantate

Nach dem Verlust der natürlichen Zähne ist die Lebensqualität erheblich beeinträchtigt. Das Lachen, Sprechen und Kauen fällt vielen Menschen dann oft schwer.
Dank Implantate können wir die Kaufunktion und das äußere Erscheinungs- bild wieder rekonstruieren.
Implantate auch künstliche Zahnwurzeln genannt werden in den Kieferknochen eingesetzt. An Implantaten lassen sich Kronen, Brücken aber auch herausnehmbarer Zahnersatz verankern.
Implantate

Veneers, Inlays

Veneers sind individuell gefertigte Keramikschalen, die im sichtbaren Bereich der Frontzähne aufgeklebt werden. Diese Keramikschalen dienen der ästhetischen Aufwertung des Gebisses oder einzelner Zähne. Durch einen sehr geringen Abtrag der eigenen Zahnoberfläche zählt es zu den schonendsten Verfahren in der Zahnmedizin. Mit Veneers können sie schiefe Zähne korrigieren, Zahnlücken schließen, verfärbte Zähne aufhellen oder Schmelzdefekte dauerhaft abdecken. Dank der sehr guten Materialeigenschaften erreichen wir ein unübertroffenes natürliches Aussehen. Kleine Zahndefekte im Seitenzahnbereich werden mit Inlays wieder hergestellt. Diese Keramikfüllungen lassen den Zahn wieder gesund und natürlich aussehen.
bild_veneers-inlays

Kronen und Brücken

Sind größere Teile des Zahnes durch Karies oder unfallbedingten Beschädigungen zerstört werden diese Zähne mit Kronen neu versorgt.
Ein Zahnstumpf kann auf verschiedene Art und Weise überkront werden, z.B. durch eine Metallkrone, Metallkeramikkrone oder Vollkeramikkrone. Ist ein Zahn medizinische nicht mehr zu erhalten, muss dieser gezogen werden. Die entstehende Lücke wird mittels einer Brücke geschlossen um die Kaufunktion, Phonetik und Ästhetik wieder herzustellen. Die Kronen und Brücken können aus unterschiedlichen Materialien angefertigt werden, z. B. in Metall, aus Titan, Kobalt Chrom, Gold oder Vollkeramik z.B. Zirkonoxid oder Lithium Disilikat. Bei Kassenleistungen werden überwiegend Titan oder Kobalt Chrom Legierungen verwendet, die nur im sichtbaren Bereich keramisch verblendet werden.
bild_kronen-bruecken

Vollprothese (Totalprothesen)

Vollprothesen kommen beim kompletten Zahnverlust zum Einsatz. Es ist ein herausnehmbarer Zahnersatz, der seinen Halt durch Saugwirkung und muskulärer Kräfte erhält. Bei schlechten Kieferkammverhältnissen besteht die Möglichkeit die Prothese an Implantate zu verankern. Auch bei der Gestaltung von Vollprothesen fühlen wir uns dem natürlichem Aussehen verpflichtet. Wir richten uns dabei selbstverständlich nach den Wünschen der Patienten.
bild_vollprothesen

Teilprothesen

Ist die Statik für eine Brücke nicht mehr gegeben, fertigt man Teilprothesen.
Die gängigsten Verankerungsmöglichkeiten einer Teilprothese sind Klammern, Teleskopkronen, Konus-Kronen, Geschiebe oder Riegel. Eine Teleskopkrone z.B. besteht aus zwei Teilen.
Der Primärkrone, welche auf den Zahnstumpf zementiert wird und der Sekundärkrone, welche mit dem herausnehmbaren Teil der Prothese verbunden ist. Man spricht von kombiniertem Zahnersatz. Ein großer Vorteil von Teleskopprothesen gegenüber Klammerprothesen, ist die Ästhetik und der bessere Kaukomfort.
Die Teleskopprothese lässt sich problemlos und kostengünstig erweitern.
bild_teilprothesen

Sie haben bereits ein Angebot vorliegen?
Wir erstellen Ihnen gern einen
unverbindlichen Kostenvergleich!
Jetzt Kontakt aufnehmen

Back to top